21052015001aAm 21.05.2014 wurden die Feuerwehren aus Großrückerswalde und Marienberg sowie auch der Rettungsdienst und Landespolizei gegen 23:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Verbindungsstraße Großrückerswalde - B 174 (Altes Gericht) gerufen. Eine Fahrzeugführerin war mit Ihrem PKW Skoda frontal gegen einen Baum geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde Sie im Fahrzeug eingeklemmt. Nach erfolgter Erstversorgung konnte Sie mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Nach Abschluss der Rettungsarbeiten war der Einsatz für die Marienberger Wehr beendet. Die FF Großrückerswalde verblieb noch zur Beräumung an der Einsatzstelle.

Wir wünschen der Verletzten eine möglichst schnelle und vollständige Genesung.
Eingesetzte Kräfte
27 Kameraden FF Marienberg TLF 16/25, GWG, DL 23/12, ELW, MTW 
FF Großrückerswalde, RTW, NEF, Landespolizei


Anfahrtskizze Falk-Routenplaner
route falk 21052014
arktikel Unfall Amtblatt Mab 18 2014
Marienberger Wochenblatt
18/2014

Sprachen