01092014002a01092014001bZu einem Gefahrguteinsatz wurde der neue GW-G 2 in den Abendstunden des 01.09.2014 nach Annaberg-Buchholz alarmiert. Dort hatte am Gewerbering ein Bus des Regionalverkehrs innerhalb des Betriebsgeländes eine Absperrung zu einem angrenzenden Autohaus durchbrochen. Im Anschluss war eine Böschung ca. 2,54 tief hinabgefahren und kam erst an der Mauer des Gebäudes zum stehen. Da aus dem Kraftstofftank des Fahrzeuges ca. 250 Liter Dieselkraftstoff ausliefen, wurden Teile des Gefahrgutzuges alarmiert. Die Anfahrt unseres GW-G wurde auf halber Strecke abgebrochen, da die Mittel des GWG Sehma ausreichend waren. Dankenswerterweise wurden uns Bilder vom Einsatz zur Verfügung gestellt und diese möchten wir natürlich nicht vorenthalten.
(Fotos Bernd März)
Eingesetzte Kräfte: 
Feuerwehren Annaberg, Buchholz, Sehma, Kretscham, GW- G2 Marienberg 3 Kameraden


Anfahrtskizze (Falk Routenplaner)falk route 01092014

 

 

Sprachen