01082015004aAm 01.08.2015 wurde gegen 12:13 Uhr die Feuerwehr Marienberg zu einem Ölschaden auf die Kirchstraße nach Marienberg alarmiert. Beim Entladen von Baumaterial war an einem LKW ein Hydraulikschlauch am Ladekran gerissen. Daraufhin wurde ein größere Menge Hydrauliköl in die unmittelbare Umgebung freigesetzt. Neben der Fahrbahn war auch ein parkendes Fahrzeug verunreinigt worden. Das Hydrauliköl wurde abgebunden und aufgenommen. Im Anschluss wurde die Fahrbahn gereinigt.
Eingesetzte Kräfte: 14 Kameraden VRW; LF 16/12; GW-G


Sprachen