31122015002aIn der Nacht zum 31.12.2015 tobte im Erzgebirge ein Sturm mit teilweise erheblichen Windgeschwindigkeiten. Eine Reihe von Feuerwehren mussten zu umgestürzten Bäumen ausrücken. Gegen 02:07 Uhr wurde die Feuerwehr Marienberg alarmiert, um losgerissene Teile einer Dacheindeckung im Gelände der Bundeswehr zu sichern. Die durch den Sturm gelösten Teile der Dachhaut wurden mit Seilen gegen ein weiteres aufreißen gesichert.

 

Gegen 08:02 Uhr erfolgte erneut eine Alarmierung zu einem umgestürzten Baum der die Zufahrt zur Stadtmühle im Bereich des Friedhofes versperrte. Dieser wurde beseitigt.

 

Eingesetzte Kräfte: 15/6 Kameraden LF16/12; DL23/12; ELW
31122015001a 31122015002a

Sprachen