19052015001aZu einem Blockhausbrand wurden am 19.05.2015 die Feuerwehren Pobershau und Marienberg in den hinteren Grund nach Pobershau alarmiert. Dort war im Bereich der Terrasse die Holzdielung in Brand geraten. Der Entstehungsbrand konnte bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehren von aufmerksamen Urlaubern gelöscht werden. Dies verhinderte eine weitere Ausbreitung und größeren Schaden. So blieb für die Feuerwehrkameraden lediglich eine Restablöschung und die Kontrolle des Bereiches mit der Wärmebildkamera. Zur Ursache ermittelt die Landespolizei.
(Foto Jan Görner - zum Bericht Freie Presse auf das Bild klicken)
Eingesetzte Kräfte: 26 Kameraden LF 16/12; TLF 16/25; GTLF; DL 23/12; ELW; MTW; FF Pobershau

Sprachen