15072020003aAm 15.07.2020 ereignete sich gegen 23:15 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall im Bereich der B 171 Hüttengrund. Vor einem Bahnübergang kam ein PKW von der Fahrbahn ab, zerstörte eine Straßenlaterne und kam schließlich an einem Gebäude zum stehen. Der Rettungsdienst sowie die Feuerwehr Marienberg wurden um 23:18 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen war bereits eine Person aus dem Fahrzeug befreit, der Fahrer wurde gemeinsam mit dem Rettungsdienst befreit. Beide Insassen waren so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus mgebracht werden mussten. Die Einsatzstelle und die zerstörte Straßenlaterne wurden gesichert. Der Einsatz war gegen 01:15 Uhr beendet. Den Verletzten wünschen wir ein schnelle und vollständige Genesung.


Sprachen