Das Jahr 2012

 

Im Jahr 2012 fanden eine Reihe von Veranstaltungen statt. Vor allem lag unser Hauptaugenmerk natürlich auf der 150-Jahr-Feier, die bereits seit mehreren Jahren vorbereitet wurde. Aber auch eine Reihe weiterer Veranstaltungen sind hier zu nennen. Bitte wählen Sie den gewünschten Beitrag durch klicken auf das Vorschaubild aus.

 

Jahreshauptversmmlung
10.02.2012
 MG 1163 Bildgröße ändern
Übernahme ELW I
22.03.2012
elw220312001
Geburtstag Wehrleiter
16.04.2012
fr160413001
Straßenfest 2012
02.06.2012
sf020612001

Hochzeit Frank & Katrin Thiel
16.06.2012
ft160612001
150-Jahr-Feier
17.-19.08.2012
150 190812001
Benefizveranstaltung
Brandopfer 02.09.2012
be02092012008
Aufräumarbeiten
07.09.2012
be08092012005
Dankeschön 150-Jahr-Feier
20.10.2012
da201012001
 Jahresabschlussdienst
14.12.2012
wCIMG5727
   

 

kraemer001Abschied von Günter Krämer

 

Leider mussten wir im Jahr 2012 auch von einem verdienstvollen Kameraden Abschied nehmen. Unser Kamerad Günter Krämer war über viele Jahre Mitglied unserer Feuerwehr. Bereits seit frühen Jugendalter war er im Ausrückedienst und rückte an seinem 18. Geburtstag zu einem großen Brand aus. Er leitete bis zu seinem Tod die Alters- und Ehrenabteilung der Wehr. Maßgeblich war er an der Erstellung der Chronik im Jahr 1997 beteiligt. Wir werden sein Tun und Wirken in bleibender Erinnerung behalten.

Die Kameraden der FF Marienberg

 


da201012011

Die Jahreshauptversammlung im Jubiläumsjahr fand am 10.02.2012 statt. Der Wehrleiter Frank Racz warf schon mal einen Blick voraus auf das bevorstehende Fest und zog ein Resümee des vergangenen Jahres. Die Erweiterung der Stadtteilwehren durch Pobershau und Rittersberg und auch die bevorstehende Angliederung von Zöblitz, Ansprung und Sorgau waren Thema. Die Wer hat gegenwärtig 41 aktive Mitglieder, 19 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr und 17 Kinder in der Bambinogruppe. Insgesamt wurden im Jahr 2011 51 Einsätze abgearbeitet. Zudem wurden 2875 Stunden Ausbildungsdienst geleistet. Er dankte allen Kameraden für ihre Einsatzbereitschaft und deren Partner für das Verständnis für den Dienst der Kameraden.

Der Jugendwart Michael Schönherr berichtete über die Arbeit der Jugendfeuerwehr und die durchgeführten zahlreichen Veranstaltungen..

Kassenwart Kay Kretzschmar nahm den Kassenbericht vor.

Als Gäste wurden Herr Johannes Schönherr als Vertreter des Oberbürgermeisters und Kam. Rene Ackermann als stellv. Kreisbrandmeister begrüßt. Beide überbrachten die Grüße der Stadt- bzw. Landkreisverwaltung und informierten über aktuelle Belange.

Im Rahmen der Ehrungen und Auszeichnungen wurden folgende Kameraden geehrt:-

- zum 40. Dienstjubiläum wurden die Kameraden Wolfgang Zienert und Joachim Harzer, zum 60. Dienstjubläum wurde Kamerad Gerhard Kögel geehrt

befördert wurden zum Feuerwehrmann die Kameraden Jeffrey Kaden, Tobias Oettel und Michael Reichel
befördert wurden zum Oberfeuerwehrmann die Kameraden Markus Timmel und Patrik Zienert
befördert wurde zum Hauptfeuerwehrmann der Kamerad Markus Baldauf
befördert wurden zum Löschmeister die Kameraden Holger Voggenreiter und Markus Kluge
befördert wurde zum Hauptlöschmeister der Kamerad Daniel Weisbrich

ernannt wurde zum Brandmeister der Kamerad Jens Baldauf

 

 

 

 

 

elw22032012009Durch den 1. Beigeordneten der Stadt Marienberg wurde am 22.03.12 der neue Einsatzleitwagen der Wehr übernommen. Der gebrauchte Ford Transit wurde (Wert von 30.000 EUR) vom Fahrzeughersteller Pütting umgerüstet und mit Sondersignaleinrichtung, Funkvorbereitung und Arbeitstisch aufgebaut. Bis zur Fahrzeugübergabe und Indienststellung werden noch die erforderlichen Einbauten für Funktechnik und Führungsorganisation vorgenommen. Die Daten und Bildübersichten folgen nach Fertigstellung und offizieller Indienststellung.

Sprachen