da201012011

Die Jahreshauptversammlung im Jubiläumsjahr fand am 10.02.2012 statt. Der Wehrleiter Frank Racz warf schon mal einen Blick voraus auf das bevorstehende Fest und zog ein Resümee des vergangenen Jahres. Die Erweiterung der Stadtteilwehren durch Pobershau und Rittersberg und auch die bevorstehende Angliederung von Zöblitz, Ansprung und Sorgau waren Thema. Die Wer hat gegenwärtig 41 aktive Mitglieder, 19 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr und 17 Kinder in der Bambinogruppe. Insgesamt wurden im Jahr 2011 51 Einsätze abgearbeitet. Zudem wurden 2875 Stunden Ausbildungsdienst geleistet. Er dankte allen Kameraden für ihre Einsatzbereitschaft und deren Partner für das Verständnis für den Dienst der Kameraden.

Der Jugendwart Michael Schönherr berichtete über die Arbeit der Jugendfeuerwehr und die durchgeführten zahlreichen Veranstaltungen..

Kassenwart Kay Kretzschmar nahm den Kassenbericht vor.

Als Gäste wurden Herr Johannes Schönherr als Vertreter des Oberbürgermeisters und Kam. Rene Ackermann als stellv. Kreisbrandmeister begrüßt. Beide überbrachten die Grüße der Stadt- bzw. Landkreisverwaltung und informierten über aktuelle Belange.

Im Rahmen der Ehrungen und Auszeichnungen wurden folgende Kameraden geehrt:-

- zum 40. Dienstjubiläum wurden die Kameraden Wolfgang Zienert und Joachim Harzer, zum 60. Dienstjubläum wurde Kamerad Gerhard Kögel geehrt

befördert wurden zum Feuerwehrmann die Kameraden Jeffrey Kaden, Tobias Oettel und Michael Reichel
befördert wurden zum Oberfeuerwehrmann die Kameraden Markus Timmel und Patrik Zienert
befördert wurde zum Hauptfeuerwehrmann der Kamerad Markus Baldauf
befördert wurden zum Löschmeister die Kameraden Holger Voggenreiter und Markus Kluge
befördert wurde zum Hauptlöschmeister der Kamerad Daniel Weisbrich

ernannt wurde zum Brandmeister der Kamerad Jens Baldauf

 

 

 

 

 

Sprachen