28022020008aAm 28.02.2020 fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Marienberg statt. Als Gäste konnten Frau Hofmann von der Stadtverwaltung Marienberg sowie der stellvertretende Kreisbrandmeister René Ackermann vom Landratsamt und Kreisfeuerwehrverband begrüßt werden. Der Wehrleiter Kay Kretzschmar ging in seinem Rechenschaftsbericht auf die Einsätze, Veranstaltungen und Ausbildungsmaßnahmen des letzten Jahres ein. Ein Höhepunkt dabei war natürlich der Wettkampf von Radio PSR, der durch die großartige Unterstützung der Einwohner und befreundeter Feuerwehren gewonnen wurde. Insgesamt mussten im Jahr 2020 94 Einsätze bearbeitet werden. Insgesamt mehr als 4000 an Ausbildungen wurden absolviert. Er konnte ein positives Resümee der Entwicklung der Wehr feststellen. Natürlich wird weiterhin ein großes Augenmerk auf die Nachwuchsgewinnung und die Erneuerung der Technik gelegt, was dank der Unterstützung der Stadt als gesichert gilt. Dies konnte man auch aus den Rechenschaftsberichten des Kinder- sowie des Jugendwartes schließen. Diese stellten die Arbeit der beiden Nachwuchsabteilungen vor. Zahlreiche Veranstaltungen boten den Jugendlichen ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm aus Fahrten und Wettkämpfen. Im Anschluss wurde der Kassenbericht der Stadtfeuerwehren vorgestellt. Die Gäste wanden sich mit Grußworten an die Kameradinnen und Kameraden und dankten für die Einsatzbereitschaft. Ein Dank gilt ebenfalls den Familien der Kameraden.
Im Anschluss folgten die Beförderungen und Ehrungen. Neben 2 Neuaufnahmen in die Wehr wurden einige Kameraden auf Basis der Beförderungsrichtlinie in den nächsten Dienstgrad befördert. Vier Kameraden wurden als Dank für die geleistete Arbeit der vergangenen Jahre mit einem kleinen Geschenk geehrt. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, und uns nochmals für die Einsatzbereitschaft der Einsatzkräfte sowie für die Unterstützung durch Stadtrat, Stadtverwal
tung und Oberbürgermeister wie auch durch das Landratsamt bedanken.


Sprachen