091009050aDie Blaulichttage der Jugendfeuerwehren Großrückerswalde, Niederschmiedeberg, Marienberg und des Jugendrotkreuz fanden vom 09.-11.10.2009 im Bürgerzentrum des DRK in Marienberg statt. Mit insgesamt über 70 Jugendlichen sowie den Jugendwarten und vielen Helfern, wurde zunächst in den Garagen Quartier bezogen und Erlebnispädagogik durchgeführt. Im Rahmen des Wochenendes wird der Dienst auf einer Feuer- und Rettungswache nachgestellt. Nachdem sich am Freitag die Kinderschar zur Nachtruhe begeben hatte, wurde die Stille gegen 22:00 Uhr durch einen Alarm unterbrochen. Der Einsatz führte die zahlreichen Einsatzfahrzeuge zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und einem brennenden Fahrzeug. Bei der 2. Einsatzübung wurde am Sonnabend um 14:00 Uhr ein Waldbrand simuliert. Zahlreiche Gäste waren am Ort des Geschehens, als die Einsatzkräfte eintrafen. Neben dem Oberbürgermeister von Marienberg Herrn Wittig und dem Mitglied des Bundestages Herrn Baumann, konnten viele Ehrengäste und vor allem viele Eltern und Großeltern der Teilnehmer begrüßt werden, die sich eine Bild vom Ausbildungsstand verschaffen konnten. Am Abend wurde aus einer kleinen Verbandsfahrt ein Einsatz, der die Einsatzkräfte zu einer Verpuffung mit mehr als 10 Verletzten führte. Diese entzogen sich immer wieder gekonnt der Betreuung, während die Brandbekämpfung lief. Am Sonntagmorgen wurde im Bereich des Wohngebietes Mühlberg eine Personensuche durchgeführt, bei der 2 Personen gesucht und gefunden wurden. Wir möchten die Gelegenheit nutzen und uns bei den Organisatoren und allen Helfern bedanken, die für unsere Jugend ein derart anspruchsvolles und interessantes Ausbildungswochenende gestaltet haben!


19062009047jDer Jugendleistungsmarsch2009 fand vom 19.-21.06.2009 in Lauterbach statt. Unsere Wehr nahm mit insgesamt 3 Mannschaften teil und konnte hervorragende Platzierungen erreichen. In der Altersklasse bis 17 Jahre konnte der Sieg nach Marienberg geholt werden. Allen Startern, Jugendwarten und Helfern gilt dafür unser herzlicher Glückwunsch und Anerkennung.
Hier die siegreiche Mannschaft Jugendwart Michael Schönherr, Marcus Steingen, Roy Ullmann, Jeffrey Kaden und Tobias Oettel (v.l.)

01042009004jUnsere Jugendfeuerwehr hatte am 01.04.2009 die Gelegenheit, einen Dienst zum Thema Sucht & Drogen durchzuführen. Dazu begaben sich die Kameraden ins Polizeirevier Marienberg, wo durch Vorführungen verschiedene Drogen gezeigt und deren negative Wirkung aufgezeigt wurde.

13062009005jDie Jugendfeuerwehr Marienberg Gebirge feierte im Jahr 2009 ihr 10jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass hatte die Wehr am 13.06.2009 zu einem Wettkampf eingeladen, an dem zahlreiche Mannschaften und Gäste teilnahmen. Gezeigt wurde unter anderem das Spektrum der Arbeit einer Jugendfeuerwehr als Nachwuchsorganisation der Feuerwehren. Wie die Bilder zeigen ein gelungens Fest. Dem Veranstalter wünschen wir weterhin viel Erfolg in der Jugendarbeit.

 

 

 

18032009001jAm 18.03.2009 konnten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr den Modelleinsenbahnverein Marienberg in seinen Rämen in der Flachsröste besuchen. Vereinsvorsitzender und Mitglied unserer Alters- und Ehrenabteilung Günter Krämer erläuterte den Jugendlichen die Arbeit des Vereins und gab Erklärungen zur bestehenden Modellbahnanlage. Auf dieser gab es eine Reihe von Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Für die Unterstützung danken wir dem Kam. Krämer herzlich.

140209007aAm 14.02.2009 fand das alljährliche Kegelturnier der Jugendfeerwehren um den Pokal des Oberbürgermeisters der Bergstadt Marienberg in der Kegelbahn Katharinenstraße statt. Als Gäste konnten der Verteter der Stadtverwaltung Herr Johannes Schönherr und der Stadtwehrleiter Frank Racz begrüßt werden. Unser Dank gilt den Veranstaötern der Veranstaltung. Hier ein paar Eindrücke vom Geschehen.

Sprachen