IMG-20160721-WA0002Vom 19.-21.08.2016 finden die Jugendfeuerwehrtage des Regionalbereiches Mittleres Erzgebirge in Grünhainichen statt. Auch unsere Jugendfeuerwehr wird mit mehreren Mannschaften in den Altersklassen starten. Hier noch der Veranstaltungshinweis mit Programmablauf.

21082016004aDie diesjährigen Jugendfeuerwehrtage des Regionalbereiches Mittleres Erzgebirge fanden vom 19.-21.08.2016 in Grünhainichen statt. Insgesamt waren 520 Kinder in 66 Mannschaften gemeldet. Nach der Eröffnung am Freitag fand am Sonnabend dann der Wettkampf statt. Die Jugendfeuerwehr Marienberg war mit insgesamt 4 Mannschaften in den 3 Altersklassen am Start. Nach Abschluss des Wettkampfes wurden den Teilnehmern noch eine Reihe von Veranstaltungen geboten, um die Zeit bis zur Siegerehrung am Sonntag Vormittag zu verkürzen. Es konnten wieder einmal sehr gute Ergebnisse erzeilt werden. So erreichte die Mannschaft der Altersklasse A einen hervorragenden 2. Platz. Die Mannschaften der Altersklasse B erreichten den 6. und 1.. Rang. Die Mannschaft der Altersklasse C wurde 18. in ihrer Klasse. Der Wettkampf war wieder mit einem sehr großen Aufwand in der Vorbereitung und Durchführung verbunden. Dafür gilt unser Dank den Teilnehmern und vielen Helfern, die neben der Vorbereitung auch ein Wochenende ihrer Freizeit opfern, um den Wettkampf für unsere Jugendfeuerwehren sicherzustellen. Den Mannschaften auch ein Glückwunsch für die erfolgreiche Teilnahme und bis zum nächsten Jahr.


jfw072016011aVom 06.-11.07.2016 fand das Erholungswochenende unserer Jugendfeuerwehr statt. Dieses gehört bereits seit Jahren zu den beliebten Veranstaltungen unserer Jugendlichen. Jeweils in den Sommerferien wird ein verlängertes Wochenende an einem Erholungsort in Deutschland durchgeführt. In diesem Jahr führte die Reise nach Hohenfelden. Nachdem am Mittwoche die Fahrzeuge beladen und die Vorräte verstaut wurden begann die Reise am Donnerstag. In Hohenfelden angekommen wurden die Zelte aufgebaut und das Lager eingerichtet. Das Wetter erlaubte auch einen ersten Besuch des Strandes mit einer Erfrischung im Wasser. Am Freitag wurde dann der Kletterwald in der Nähe des Campingplatzes besucht. Zwischen den Baumwipfeln konnten sich die Kinder und auch die Betreuer austoben. Auch am Freitag stand wieder ein Badenachmittag an. Am Samstag wurde ein Ausflug nach Erfurt durchgeführt. Beim Besuch der Berufsfeuerwehr konnten ein Reihe von Eindrücken gewonnen werden. Ein Vielzahl moderner Lösch- und Spezialfahrzeuge konnte ebenso wie die Ausbildungsbereiche besichtigt werden. Dafür ein herzlicher Dank an die Berufsfeuerwehr Erfurt. Danach wurde die herrliche Altstadt von Erfurt besucht. Am Sonntag schließlich wurde das Lager abgebaut und die Rückfahrt nach Marienberg angetreten. Für die Teilnehmer war es wie in jedem Jahr ein Erlebnis und gelebte Jugendarbeit. Für die Organisation und Durchführung möchten wir uns vor allem bei den Jugendwarten und Helfern ganz herzlich für die umfangreiche Arbeit im Vorfeld und die Betreuung der Kinder vor Ort bedanken. Es ist nicht selbstverständlich solche Ferienaktion in der eigenen Freizeit zu stemmen.

31012016001bWie in jedem Jahr trafen sich die Jugendfeuerwehren der Stadt Marienberg zum Bowlingturnier um den Pokal des Oberbürgermeisters in der Marena in Marienberg. In 2 Altersklassen  traten insgesamt 17 Mannschaften an. Und die Marienberger Jugendfeuerwehr war in diesem Jahr sehr erfolgreich und konnte Siege in beiden Altersklassen einfahren. Zur Siegerehrung konnte der Oberbürgermeister André Heinrich begrüßt werden, der es sich nicht nehmen lies, die Pokalübergabe selbst vorzunehmen.

30012016005a

Ergebnisse Klasse A 10-13 Jahre

 

1. Platz JFW Marienberg mit 143 Holz

2. Platz JFW Zöblitz mit 94 Holz

3. Platz JFW Ansprung mit 93 Holz (das war knapp)

weiterhin starteten die Jugendfeuerwehren aus Gebirge, Pobershau, Kühnhaide uns Lauterbach.

 

Ergebnisse Klasse B 14-17 Jahre

 

1. Platz JFW Marienberg mit 165 Holz

2. Platz JFW Lauta mit 146 Holz

3. Platz JFW Rübenau mit 140 Holz

weiterhin starteten die Jugendfeuerwehren aus Kühnhaide, Ansprung, Pobershau, Rittersberg, Satzung, Niederlauterstein und Gebirge.

 

Allen Teilnehmern gilt ein großer Dank für die Teilnahme, dient doch diese Veranstaltung auch der Entwicklung und Vertiefung der Kameradschaft aller Stadtwehren. Ein großer dank gilt auch in diesem Jahr dem Organisator der Veranstaltung Uwe Dünnebier. Für die Untersützung möchten wir uns an dieser Stelle bei der Stadtverwaltung, dem Team der Marena und der Kreisjugendfeuerwehr bedanken. Ohne diese Unterstützung wäre eine solche Veranstaltung wohl kaum realisierbar.


27022016001aWie in jedem Jahr fand wieder ein Tage der offenen Tür in der Heinrich-von- Trebra-Schule in Marienberg statt. Ein Vielzahl von Besuchern nutzte die Gelegenheit, die Schule zu besichtigen, sich über die Bildungsmöglichkeiten zu informieren. Eine Reihe von Vereinen und auch die Rettungsdienste erhielten die Möglichkeit, sich vorzustellen und die Jugendarbeit zu präsentieren. Auch unsere Jugendfeuerwehr war vor Ort und stellte an ihrem Stand die Arbeit der Wehr vor. Auch verschiedenen Spiel und Bastelmöglichkeiten wurden den Besuchern geboten.

Hier noch ein paar Eindrücke.


13032016007aAuch in diesem Jahr stand für unsere Jugendfeuerwehr wieder ein Besuch der Eissporthalle in Chemnitz auf dem Programm. Am Sonntag dem 13.03.2016 trafen sich die Mitglieder und Jugendwarte und fuhren mit mehr als 20 Personen nach Chemnitz. Dort wurde gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Großrückerswalde ein Nachmittag auf Kufen verbracht. In der gut besuchten Eissporthalle hatte somit jeder die Gelegenheit, je nach Können und Gleichgewicht, sich ordentlich aus zu powern. Im Anschluss wurden die Ressourcen in einem Fastfoodrestaurant schnell wieder ausgefüllt. Den Organisatoren und Jugendwarten gilt ein herzlicher Dank für die Vorbereitung ud Ausgestaltung. (Wir hoffen die blauen Flecke verschwinden recht schnell wieder)


08102016009aAnlässlich des 60. Gründungsjubiläums der Jugendfeuerwehr Bad Marienberg besuchte unsere Jugendfeuerwehr auf Einladung die Partnerwehr im Westerwald. Eine Abordnung von 18 Jugendlichen und Betreuern fuhr am 07.10.2016  die 431 km zur Partnerwehr. Untergebracht waren die Teilnehmer im Europahaus. Bereits am Freitag Abend trafen sich die Teilnehmer im Gerätehaus der Bad Marienberger Kameraden, um gemeinsam bei Pizza den Abend ausklingen zu lassen.
Am Sonnabend übernahmen die Jugendlichen nach dem Frühstück ein TSF der Ortsfeuerwehr Langenbach, welches für die Schauübung am Nachmittag genutzt wurde. Nach der Stärkung aus der Gulaschkanone fand um 15:00 Uhr die Schauübung der Jugendfeuerwehren unserer Partnerwehr statt. Dabei waren ca. 100 Jugendliche beteiligt, die einen Brand im Schulgelände zu bekämpfen hatten. Im Anschluss wurde der offizielle Festakt im Gerätehaus durchgeführt. Neben den Wehrkameraden waren auch die Ortsbürgermeisterin und die Bürgermeister der Verbandsgemeinde als Gäste eingeladen. Am späteren Abend wurde im Gerätehaus gegrillt. Am Sonntag wurde zunächst noch einemal das Gerätehaus und die Technik der Parnerwehr vorgestellt, bevor man die Rückreise antrat - mit einem kleinen Imbissstop bei einer bekannten Fast-Food-Kette.
Wir möchten uns bei unserer Partnerwehr für die Einladung und Ausgestaltung des Wochenendes herzlich bedanken. Ein Dank gilt auch der Verbandsgemeinde Bad Marienberg sowie unserer Stadtverwaltung für die freundliche Unterstützung.


Sprachen